In Zeiten von Corona musste auch der Bundesverband der Shorthornzüchter und Halter e.V. kreativ werden um seine mittlerweile 10. Auktion auch ohne Präsenz durchführen zu können. Um Aufwand und Kosten für alle Beteiligten möglichst gering zu halten, entschied man sich für eine Online-Telefon-Auktion. So stand ein Großteil der Verkaufstiere mit Fotos und/oder Videos online zur Ansicht bereit.

Ab 11.00 Uhr der folgenden Tabelle finden Sie alle Gebots-Zwischenstände zu unserer ersten Shorthorn-Online-/Telefon-Auktion. Bis heute (08.05.2021) 12.00 Uhr haben noch Sie noch Zeit ihr Gebot abzugeben. Alle Tiere sind BHV1-frei sowie BVD/MD-Anitgen-negativ. Alle Tiere werden nach den Verkaufs- und Garantiebedingungen der RSH e.G. versteigert. Bei Interesse und Rückfragen stehen Ihnen Claus Henningsen (Tel.: 0151-16 73 35 69) und Jens Kohrs (Tel: 0176/ 23 98 68 90) gern zur Verfügung.

 

Die spürbar angezogene Nachfrage nach Zuchtvieh äußerte sich im vergangenen Herbst/Winter auch in einer erhöhten Nachfrage nach Shorthorn-Sperma, sodass die mit Hilfe der RSH importierten Portionen von Blenview Chaser und Napoleon of Upsall in sehr kurzer Zeit vergriffen waren. Eine Nachlieferung ist bereits erfolgt und beide Bullen sind ab Schönböken wieder lieferbar.