Am Samstag, den 15. Oktober fand auf dem Betrieb von Familie Kühnapfel in Rullstorf (Kreis Lüneburg) in Niedersachsen die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Turnusgemäß fanden in diesem Jahr keine Wahlen statt, sodass der aktuelle Vorstand im Amt bleibt.

Herdbuch-Zuchttiere und Absetzer der Rasse Shorthorn sind nach wie vor stark nachgefragt. Im Rahmen der Rasseförderung bitten wir daher alle Halter von Shorthorn-Rindern ihre Tiere ins Herdbuch eintragen zu lassen.

Jedes Jahr im Sommer werden die Toplisten der Rassen ohne RZF veröffentlicht, worunter auch die Rasse Shorthorn fällt. In diesen Listen werden Tiere veröffentlicht, die durch Kombination ihrer Bewertung und Leistung im bundesweiten Vergleich hervorstechen.

Über die Besamungsstation der RSH e.G. in Schönböken ist jetzt wieder Sperma der Besamungsbullen Castelfin Hotshot (Foto oben) und Napoleon of Upsall und lieferbar. Castelfin Hotshot stammt aus einem Embryonenimport aus Kanada und wurde auf dem "Stirling Bull Sale" 2020 angekauft. 

Nach Auswertungen des Bundesverbandes Rind & Schwein (BRS), für das Jahr 2021, wurden im vergangenen Jahr 339 Herdbuchtiere (36 Bullen/303 Kühe) der Rasse Shorthorn in 51 Herdbuchbetrieben (+16 Betriebe) und 5 Haltungen (-1) in den deutschen Zuchtbüchern geführt.

Der Bundesverband der Shorthornzüchter- und Halter e.V. ist jetzt auch auf der Social Media-Plattform "Instagram" unter dem Nutzernamen "deutsches.shorthorn" zu finden. Wir freuen uns wenn Sie uns dort folgen und uns in Ihren Shorthorn-Bildern und -Posts verlinken.