Gelungene Shorthorn-Hofauktion 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 11. Mai 2019 fand die 8. Shorthorn Hofauktion in Witzwort auf dem Betrieb von Jens Kohrs statt. Etwa 60 interessierte Züchter und Halter fand den Weg zur Hofauktion des Bundesverbands Shorthorn Züchter und Halter e. V.

Sechs Bullen und eine Kuh mit Kalb wurden angeboten. In diesem Jahr kam die Nachfrage aus der Züchterschaft.Den Tageshöchstpreis von 2.700 Euro erzielte „Hever Emperor“, ein sehr rahmiger und gut entwickelter Editor-Sohn aus der Zucht von Jens Kohrs, Poppenbüll. Der Bulle ging an einen Zuchtbetrieb in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt lag der Durchschnittspreis bei 2.166 Euro und damit gut 120 Euro über dem des Vorjahres.

Folgende Bullen konnten Siegerschärpen entgegennehmen:

  • Kat. Nr.: 5 „Hever Emperor“ (Editor x Tornado) von Jens Kohrs
  • Kat. Nr.: 1 „Heros von der Elbe“ (Hazard x Yardsman) von Claus-Albert Hein, Sankt Margarethen

In diesem Jahr wurden auf der Shorthorn-Hofauktion sehr guten Bullen ein Gespann aus Kuh und Kalb präsentiert und versteigert.